10 Gebote für die Ferien

1. spring über deinen schatten
und lass die unruhe hinter dir.

2. zieh den alten menschen aus
und zieh den neuen menschen an.

3. nimm dir die zeit.
lass dir die zeit nicht stehlen.

4. habe keine angst
vor deiner einsamkeit.
die einsamkeit spricht…

5. übe schweigen
dass du neu sprechen lernst.

6. öffne dein auge und lass aus dem
wechselnden vielerlei der welt
das zu dir herein
was dir zum himmlischen brot wird.

7. probiere die luft.
probiere das wasser.
koste den tag.
koste die nacht aus.
lass alles unter die haut gehen.

8. riskiere die freiheit
etwas mehr als sonst.

9. probiere die anonymität der fremde
als große chance
das zu sein was zu bist.

10. nimm dir zeit.
schenke zeit.
probiere zuzuhören.
probiere hinzusehen.
probiere mitzuspielen.
probiere keine rolle zu spielen.

Wilhelm Willms

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s